MotorradTotal: DANKE für Emilia-Romagna 2023

© FahrSchulPraxis - Entnommen aus Ausgabe November/2023, Seite 616

Foto: Horst Verheyden

MotorradTotal 2023 war erneut eine überzeugende Fortbildungswoche, die den Teilnehmern vertiefte fachliche Erkenntnisse, spannende Erlebnisse und neue Freundschaften brachte.

Unsere Kolleginnen und Kollegen aus vielen Regionen Deutschlands genossen eine begeisternde Motorradfortbildung in der wunderschönen Emilia-Romagna. Dafür danke ich allen Mitwirkenden sehr herzlich.

Mein Dank gilt zuerst unseren Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmern, die durch ihr freundschaftliches Miteinander sowie ihre disziplinierte, umsichtige Fahrweise entscheidend zum Gelingen dieser hochwertigen Fortbildungsveranstaltung beitrugen. Besonders erfreulich: Es gab keine Pannen und keine Unfälle – alle kamen wieder gut nach Hause.

Von ganzem Herzen danke ich unserem Motorradreferenten Marcus Pollermann, in dessen Hand wesentliche Aufgaben der Vorbereitung sowie die Leitung von MotorradTotal vor Ort lagen.

Ebenso herzlich danke ich unserem unübertroffenen, hoch engagierten Instruktorenteam für die Mitwirkung bei der Vorbereitung und für die umsichtige Leitung und Betreuung der Gruppen sowie für die Mitwirkung am Nachmittag des Theorietages mit interessanten Übungseinheiten zu den prüfungsrelevanten Motorrad-Grundfahraufgaben.

Auch danke ich unserem Instruktor und hauptberuflichen Notfallsanitäter Stefan Rieger, der mit seinem Erste-Hilfe-Equipment, das jedem Notarztwagen die Show stehlen würde, wieder dabei war. Auch in diesem Jahr frischte er mit spontanen Trainingseinheiten auf der Strecke sehr realistisch die Erste-Hilfe-Kenntnisse der Teilnehmer auf.

Weiterhin gilt mein Dank meinen beiden Stellvertretern. Das sind die Kollegin Jennifer Spazier, die am Theorietag den Part „Aktuelles Recht“ bestritt, sowie Kollege Ralf Nicolai, der den Bericht über die Seminarwoche schrieb (Seite 608–614).

Auch danke ich den Mitarbeiterinnen der Geschäftsstelle, namentlich Elke Schindler und Daniela Hagmann, für die exzellente Vorbereitung des Seminars.

Ein weiterer Dank geht an Horst Verheyden, der dieses MotorradTotal mit seiner Kamera begleitete, um Bilder für die Berichterstattung und für unser Archiv aufzunehmen.

Last but not least gilt ein ganz herzliches Dankeschön dem Verlag Heinrich Vogel für das Sponsoring eines delikaten Mittagessens in einem reizvollen Restaurant oberhalb von La Spezia mit Aussicht auf den Hafen und die ganze Stadt. Das traditionelle Engagement des Verlags würdigten die Kolleginnen und Kollegen mit Freude und starkem Applaus.

Ausblick MotorradTotal 2024: Andorra

Nachdem bereits im Jahr 2016 alle Teilnehmer von diesem Zielort und dem dortigen Hotel vollauf begeistert waren, führt MotorradTotal 2024 erneut in die Pyrenäen nach Andorra. Ich würde mich sehr freuen, wenn auch bei diesem nächsten MotorradTotal wieder viele begeisterte Kolleginnen und Kollegen dabei wären.

Jochen Klima