Es geht los ... TÜV SÜD Drivers Club

© FahrSchulPraxis - Entnommen aus Ausgabe Februar/2024, Seite 98

Auf der Mitgliederversammlung vom 22.04.2023 in Pforzheim kündigte Jochen Krebs, Leiter Service Line Fahrerlaubnis der TÜV SÜD Auto Service GmbH, den TÜV SÜD Drivers Club an. Das neue Portal soll für Fahrschüler eine benutzerfreundliche Möglichkeit schaffen, alle für ihren Prüfauftrag relevanten Informationen einsehen zu können. Im März 2024 ist es nun so weit. Im Folgenden eine Mitteilung des TÜV SÜD zur Vorstellung des neuen Info-Service.

TÜV SÜD präsentiert:

TÜV SÜD Drivers Club

Gemeinsam erfolgreich!

Nachdem Sie bereits erste positive Eindrücke gewinnen konnten, freuen wir uns, Ihnen mitteilen zu können:

Der Drivers Club ist online – die Registrierungen sind in vollem Gange!

Wie bereits angekündigt, wurde eine innovative Onlineplattform für Fahrerlaubnisbewerber/-innen ins Leben gerufen. Jeder/jede Bewerber/-in wird hierzu ganz persönlich eingeladen. Es ist freiwillig und natürlich absolut kostenlos.

Welche Vorteile bietet der Drivers Club den Fahrschulen und den Bewerber/-innen?

Für Fahrerlaubnisbewerber/-innen bietet sich jetzt eine benutzerfreundliche Möglichkeit, ihre prüfungsrelevanten Informationen auf einen Blick einsehen zu können – ganz einfach und bequem von überall!

Somit sparen sich die Bewerber/-innen nicht nur Zeit, sondern werden auch aktiv gefördert, sich mit ihren Prüfungsinformationen auseinanderzusetzen (Beispiel: Sind die Auflagen korrekt erfasst?).

Diese Plattform wurde entwickelt, um Fahrschulen die Organisation und die Kommunikation mit ihren Bewerbern zu erleichtern und die Zusammenarbeit zu optimieren.

Prozesse werden transparenter, vereinfacht sowie das Thema Nachhaltigkeit deutlich forciert und die allseits unbeliebte Zettelwirtschaft digitalisiert. Randnotiz: Im Übergangszeitraum werden weiterhin Dokumente verschickt, bis der Drivers Club flächendeckend ausgerollt ist. Die komplette Digitalisierung ist in Quartal 2 2024 abgeschlossen.

Welche Infos können Bewerber/-innen einsehen?

Bewerber/-innen finden Infos rund um ihren Prüfauftrag, bspw. Eingang des Auftrages, Auflagen (z. B. 01.06, 197 etc.), beantragte Klassen, Informationen zu Prüfterminen, zu denen Bewerber/-innen angemeldet wurden, sowie deren Zahlstatus. Außerdem sind die wichtigsten Dokumente (z.B. Kostenvorschuss, Ergebnisprotokoll etc.) zum Download hinterlegt. Aber das ist noch nicht das Ende! Die Funktionen befinden sich in stetiger Weiterentwicklung. Seien Sie gespannt!

Wann geht es in Baden-Württemberg los?

Wir sind in Baden-Württemberg mit einer Fahrschule als Pilot im November 2023 gestartet. Am 16. März rollen wir in den Gebieten Baden Nord, Baden Süd sowie Baden-Württemberg Nord den Drivers Club aus. Bodensee-Oberschwaben, Schwarzwald/Neckar-Alb und Stuttgart folgen am 29. März 2024 (Änderungen vorbehalten).

Gemeinsam erfolgreich!

Geben Bewerber/-innen ihre E-Mail-Adresse im Prüfantrag bei der zuständigen Behörde mit an, kommen wir gemeinsam dem Ziel Nachhaltigkeit einen großen Schritt näher. In diesem Fall erhalten die Bewerber/-innen ihre Einladung, sich im Drivers Club zu registrieren – ganz einfach per E-Mail. (Wird die E-Mail-Adresse nicht angegeben, erfolgt die Einladung postalisch.) Die anschließende Registrierung im Drivers Club und die Nutzung der Plattform durch die Bewerber/-innen runden das Konzept ab.

Gemeinsam gestalten wir eine nachhaltige und innovative Zukunft!

Anika Bethke und Sabine Sporer