Herzlich willkommen in Pforzheim: Mitgliederversammlung 2024

© FahrSchulPraxis - Entnommen aus Ausgabe März/2024, Seite 134

Nachdem der Tagungsort Friedrichshafen aufgrund einer zeitgleich stattfindenden Messe nicht zur Verfügung stand, findet die 74. Mitgliederversammlung des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. am

Samstag, 13. April 2024, 9.30 Uhr,
wiederum in Pforzheim, CongressCentrum,
(Ausstellung bereits ab 8.00 Uhr) statt.

Verbandsmitglieder, ihre Familienangehörigen, Mitarbeiter der Verbandsfahrschulen und Fahrlehreranwärter sind herzlich eingeladen, in die Goldstadt zu kommen. Die satzungsgemäße Einladung wurde bereits in der Februar-Ausgabe der FahrSchulPraxis abgedruckt.

Bild: Seepromenade Friedrichshafen / © Carl-Jürgen Bautsch/Stock.Adobe.comFoto: Werner Kuhnle

Tagesablauf

Fachausstellung und Snackbar ab 8.00 Uhr geöffnet

Das CongressCentrum und die große Fachausstellung FAHRSCHULE 2024 sind bereits ab 8.00 Uhr für alle Versammlungsteilnehmer geöffnet. Schon vor Beginn der Versammlung können sich somit Freunde und Bekannte aus nah und fern beim ersten oder zweiten Frühstück treffen. Daneben bleibt genug Zeit, die zahlreichen Aussteller zu besuchen, um sich über das zu informieren, was Fachverlage, Dienstleister und Zulieferer an Neuem und Bewährtem anbieten.

Informationsveranstaltung für Fahrlehreranwärter

In diesem Jahr bieten wir zudem ab 9.30 Uhr eine etwa einstündige Informationsveranstaltung für Fahrlehreranwärter an. Für diesen Part konnte Kollege Frank Dreier, Vorsitzender des Landesverbandes der Hessischen Fahrlehrer e.V. und Dozent der Ausbildungsfahrlehrer-Fortbildungen des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V., gewonnen werden. Die künftigen jungen Kolleginnen und Kollegen, können sich über die Aufgaben des Verbandes und über die Vorteile einer Mitgliedschaft informieren und dazu ihre Fragen stellen.

Interner Teil der Versammlung

Die eigentliche Versammlung beginnt mit dem internen, nichtöffentlichen Teil, zu dem nur Verbandsmitglieder und geladene Gäste Zutritt haben. Alle anderen Besucher können sich währenddessen weiter der Ausstellung zuwenden oder die Stadt Pforzheim erkunden.

Begrüßung

09.30 Uhr: Verbandsvorsitzender Jochen Klima eröffnet die 74. Mitgliederversammlung des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. mit Begrüßung der Mitglieder und der Gäste.

Ehrung der Verstorbenen

Die Versammlung gedenkt auch in diesem Jahr der seit der letztjährigen Versammlung verstorbenen Kolleginnen und Kollegen.

Regularien

Bestimmender Bestandteil der Mitgliederversammlung sind die nach Vereinsrecht und Satzung vorgeschriebenen Regularien:

  • Jahresbericht des Vorstandes
  • Kassenberichte (Fahrlehrerverband und Sterbekasse STOCK)
  • Bericht der Rechnungsprüfer
  • Aussprache über die Berichte
  • Entlastungsantrag
  • Festsetzung der Mitgliedsbeiträge*
  • Wahl der Rechnungsprüfer**
  • Änderung der Satzung***
  • Anträge
  • Die Mitglieder diskutieren mit Vorstand und Gästen über aktuelle Themen der Branche****
  • Verschiedenes.

*Festsetzung der Mitgliedsbeiträge

Hierzu liegen zwei vom Beirat einstimmig verabschiedete Beschlussempfehlungen für die Mitgliederversammlung vor. Siehe dazu den Bericht ab Seite 140 dieser Ausgabe der FahrSchulPraxis. Die Versammlung ist dabei nicht an diese Vorschläge gebunden, sondern kann selbstständig und frei über die ab dem zweiten Halbjahr 2024 geltenden Mitgliedsbeiträge entscheiden.

**Wahl der Rechnungsprüfer

Ursprünglich waren in diesem Jahr keine Wahlen vorgesehen. Da aber im abgelaufenen Jahr einer der gewählten Rechnungsprüfer aufgrund eines Berufswechsels für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht, ist eine Nachwahl erforderlich.

***Änderung der Satzung

Über den Textvorschlag und die Begründung der aus formalrechtlichen Zwängen erforderlichen Ergänzung der Satzung haben wir auf den Seiten 80 und 81 der FPX 02/2024 ausführlich berichtet. Der Vorstand bittet die Mitglieder um Zustimmung zu dieser Satzungsänderung.

****Die Mitglieder haben das Wort

Der Vorsitzende verspricht, auch in diesem Jahr die Regularien zügig abzuwickeln, um ausreichend Zeit für die Aussprache und für Diskussionen zu haben. Auf dem Podium werden neben dem Vorstand des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. und dem Syndikus auch der Leiter der Technischen Prüfstelle der TÜV SÜD Auto Service GmbH, Dipl.-Ing. Marcellus Kaup, sowie Kollege Ralf Nicolai in seiner Funktion als 2. Stellvertretender Vorsitzender der BVF für Fragen der Mitglieder zur Verfügung stehen.

Nach Beendigung der Regularien – etwa um 11.30 Uhr – wird der Saal für alle Teilnehmenden geöffnet. Der öffentliche Teil der Versammlung, der durch die Mittagspause unterbrochen wird, beginnt.

12.30 bis 14.00 Uhr: Mittagspause

Das Mittagessen findet ab 12.30 Uhr für alle Tagungsteilnehmer inmitten der Ausstellung statt. An mehreren Selbstbedienungsstationen gibt es ein herzhaftes Mittagessen – auch für Vegetarier ist gesorgt. Wir laden dazu alle Anwesenden herzlich ein. Die Ausstellung ist auch während der Mittagspause geöffnet, sodass weitere Besuche an den Ständen und Gespräche mit den zahlreichen Ausstellern möglich sind.

Öffentlicher Teil der Versammlung (Fortführung)

Jochen Klima: Aktuelles zur Berufspolitik

Dieser Teil der Versammlung beginnt mit der Rede des Vorsitzenden „Wir beziehen Position – Aktuelles zur Berufspolitik“. Dabei wird Klima, wie jedes Jahr, etliche Themen aufgreifen, welche die Fahrschulen derzeit bewegen und damit für den Berufsstand von großer Bedeutung sind. Schwerpunkte werden dabei – weil derzeit noch ungeklärt – die künftigen Regelungen der Fahrschüler-Ausbildungsordnung unter Einbeziehung von Fahrerassistenzsystemen und Fahrsimulatoren sowie die Zukunft des theoretischen Fahrschulunterrichts sein.

Hauptreferat Sascha Lobo:
"Internet und digitale Gesellschaft: Zukunft und Trends der digitalen Welt"

Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, Sascha Lobo, vor allem bekannt durch seine wöchentliche Kolumne „Mensch-Maschine“ auf SPIEGEL online, für ein spannendes Referat zu verpflichten. Lobo ist davon überzeugt, dass KI in 10 Jahren in vielerlei Gestalt in unser Leben Einzug halten wird und dass der Tagesablauf der Menschen künftig völlig anders aussehen wird als heute.

Sascha Lobo (Foto: Reto Klar)

Der Minister kommt

Nachdem er im Jahr 2016 letztmals Gast einer Mitgliederversammlung des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. war, freuen wir uns über den Besuch des baden-württembergischen Verkehrsministers Winfried Hermann. Er wird die Versammlung zum Thema „Verkehrspolitik des Landes“ informieren.



Winfried Hermann (Foto: Markus Breig)

Statement des TÜV SÜD

Im Anschluss wird ein Vertreter des TÜV SÜD Informationen zur aktuellen Prüfungssituation und zum TÜV SÜD Drivers Club, dem neuen Informationsportal für Bewerber um eine Fahrerlaubnis, geben. Wir erwarten an diesem Tag vor allem klare Aussagen zur Sicherstellung der künftigen Versorgung der Fahrschulen und ihrer Kunden mit Prüfungsplätzen.

Weitere interessante Referate

Im Anschluss kommen zwei weitere wichtige Referenten zu Wort:

1. Ralf Nicolai, 2. Stellvertretender Vorsitzender der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. (BVF) und 2. Vorsitzender des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V., informiert über Themen, welche derzeit die Fahrlehrerschaft in Deutschland bewegen und beschäftigen. Sein Referat hat den Titel „Die BVF informiert: Aktuelles im Bund“.

Ralf Nicolai (Foto: Werner Kuhnle)

2. Fahrlehrerversicherung VaG: Last, but not least berichtet ein(e) Vertreter(in) unseres berufsständischen Versicherungsvereins über „Aktuelles von der Fahrlehrerversicherung“.

Gegen 17:00 Uhr wird der Vorsitzende die Versammlung schließen und alle, die sich dazu angemeldet haben, zur After-Work-Party bitten. Deshalb: Bitte die Anmeldung nicht vergessen!

17 Uhr: After-Work-Party

Wir beginnen wie jedes Jahr mit einem Cocktailempfang. Bei einem Buffet mit gutem Essen und Trinken sowie entspannten Gesprächen wollen wir anschließend den Tag gemütlich ausklingen lassen. Dabei wird in einem Nebenraum unser DJ-Team wieder für gute Musik sorgen.
Es freut uns sehr, dass zwei namhafte Sponsoren für dieses traditionelle und immer wieder schöne Event gewonnen werden konnten. Die After-Work-Party wird sehr großzügig unterstützt von DATAPART – Der Abrechnungsspezialist sowie vom Verlag Heinrich Vogel. Dafür bereits heute ein ganz herzliches Dankeschön!

19.30 Uhr: Große Verlosung

Ein Highlight während der After-Work-Party wird wieder die große Verlosung sein. Verbandsmitglieder und ihre Begleitpersonen erhalten ihre Lose bereits mit der Anmeldebestätigung per Post*. Wie immer gilt: Gewinnen kann nur, wer zum Zeitpunkt der Verlosung – um ca. 19.30 Uhr – bei der After-Work-Party anwesend ist und seinen Gewinn persönlich entgegennehmen kann. Das Ende der After-Work-Party ist für etwa 21.00 Uhr geplant.

Herzlich willkommen in Pforzheim!

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir freuen uns darauf, Sie alle in Pforzheim wiederzusehen. Besonders herzlich rufen wir alle jungen und alle neuen Mitglieder auf, aber auch all diejenigen, die es bisher noch nicht geschafft haben, an einer Jahreshauptversammlung teilzunehmen: Kommen Sie am 13. April 2024 zum Verbandstag in die Goldstadt. Wir freuen uns auf Sie! JK

PS: Alle Informationen zur Mitgliederversammlung sowie das Anmeldeformular sind auf unserer Homepage verfügbar: www.flvbw.de/MV.html

 

* Neu! So haben Sie bereits Ihre Lose, wenn Sie nach Pforzheim kommen!