03.08.2017 - Fachzeitschrift FAHRSCHULE - Themen der Ausgabe August 2017

Editorial - Standpunkt
PRÜFMONOPOL NOCH ZU HALTEN? Die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände befürwortet das Prüfmonopol. So wie sich derzeit die Zusammenarbeit mit den Prüforganisationen vielerorts gestaltet, wird es aber auf Dauer nicht zu halten sein.

Titelthema
PROFESSIONELL AUFTRETEN Welche Regeln gelten für ein seriöses Auftreten als Fahrlehrer?

Interviw des Monats
WIE KÖNNEN SICH FAHRSCHULEN AUF DEN TECHNISCHEN FORTSCHRIFTT VORBEREITEN? Frank Maximilian Salzgeber über Innovation in der Fahrschule

Unternehmen Fahrschule
VORSPRUNG DURCH GUTE GESCHICHTEN Präsentieren Sie sich und Ihren Betrieb mit Storytelling
GUTES ERGEBNIS BEI WIDRIGEN BEDINGUNGEN Jahresbilanz und Ausblick der Fahrlehrerversicherung

Verband
FAHRLEHRERBERUF 2025: EIN BLICK IN DIE ZUKUNFT Die Referate der BVF-Vertreter auf den Mitgliederversammlungen
GRUNDFAHRAUFGABEN OHNE LEITKEGEL Bericht von der BVF-Vorstandssitzung: Modellprojekt zu Grundfahraufgaben
MITGLIEDERVERSAMMLUNG SAARLAND Deutliche Steigerung bei Hocharabisch

Aus- und Weiterbildung
"KEINE AUFRECHNUNG VON OPFERN" ein Ethik-Kommission hat spannende Thesen zum automatisierten und vernetzten Fahren vorgelegt
WELCHER ANHÄNGER IST DER RICHTIGE? Was Fahrlehrer bei der Anschaffung eines BE-Anhängers beachten müssen

Technik
IN DER STILLE LIEGT DIE KRAFT Elektromobilität und Motorrad? Wohin der Weg führen könnte

Recht
SCHMERZLINDERER MIT SONDERSTATUS Medikamente und Fahreignung
KURZURTEILE Fahren ohne Fahrerlaubnis / Spielstraße / Dauerrot / Fahrradschutzstreifen / Linksabbiegen und doppelte Rückschau

Und mehr!

_____

Für Mitglieder des FLVBW, die in der Beitragsklasse "Inhaber" geführt werden, ist der Bezug der Fachzeitschrift FAHRSCHULE automatisch im Mitgliedsbeitrag enthalten. Mitglieder anderer Beitragsklassen können angeben, ob sie die Zeitschrift beziehen möchten oder nicht. Bei Bezug erhöht sich der Beitrag um derzeit 25 Euro/Jahr.  Interesse am Bezug? Zum Kontaktformular ...

Zurück