06.01.2017 - Fachzeitschrift FAHRSCHULE - Themen der Ausgabe Januar 2017

Editorial - Standpunkt
DAS NEUE JAHR ANPACKEN 2017 liegt noch fast "jungfräulich" vor uns - zwölf Monate Zeit, um es in unserem Sinne zu gestalten. Ein paar Vorsätze und Ziele können dabei helfen.

Titelthema
NEUHEITEN RUND UMS MOTORRAD Was sind die Zweirad-Trends 2017? "Fahrschule" hat sich auf der Motorradmesse EICMA umgesehen

Interview des Monats
WIE KANN MAN DIE AGGRESSION AUF DER STRASSE LINDERN? Psychologe Bernhard Schlag über den Sinn von Tempolimits und Kommunkation im Fahrzeug

Unternehmen Fahrschule
SUBSTANZ AUFBAUEN Tipps, wie man finanzielle Rücklagen bildet, um mittel- und langfristig liquide zu sein

Verband
REFORM: BVF ARBEITET AN NACHJUSTIERUNG Die Reform des Fahrlehrerrechts ist auf dem Weg. Die BVF sieht noch Möglichkeiten zur Verbesserung

Aus- und Weiterbildung
KEIN KAVALIERSDELIKT Verkehrsexperten fordern mehr Engagement gegen Tempoverstöße
"HÖCHST SINNVOLLE ERGÄNZUNG" Airbag-Westen schützen Motorrad-Fahrer und sind empfehlenswert für den Einsatz in der Zweirad-Ausbildung
SCHLAFMANGEL: CRASHRISIKO VERGLEICHBAR MIT ALKOHOL Eine US-Studie zeigt die Bedeutung des Schlafs für die Verkehrssicherheit

Technik
MINIS NEUER MAXI-FAHRLEHRER Minis neuer Countryman ist ordentlich gewachsen - und erwachsen geworden
EINSTAND GELUNGEN Mit dem Ateca steigt Seat erfolgreich ins SUV-Segment ein

Recht
KURZURTEILE Motorradfahrer im Pulk unterweg / Mobile Halteverbotsschilder / BF17Alkohol 
WAS TAT SICH IM VERKEHRSSTRAFRECHT? Rückblick auf die wichtigsten Entscheidungen der vergangenen drei Jahre

_____

Für Mitglieder des FLVBW, die in der Beitragsklasse "Inhaber" geführt werden, ist der Bezug der Fachzeitschrift FAHRSCHULE automatisch im Mitgliedsbeitrag enthalten. Mitglieder anderer Beitragsklassen können angeben, ob sie die Zeitschrift beziehen möchten oder nicht. Bei Bezug erhöht sich der Beitrag um derzeit 25 Euro/Jahr.  Interesse am Bezug? Zum Kontaktformular ...  

Zurück