20.10.2020 - Neues in der Rubrik "Der Verband in den Medien"

Corona bremst Fahrschüler aus (PNG)
Fahrschulen kommen kaum hinterher /Bis zur ersten Fahrstunde vergehen oft Wochen
Quelle: Badische Neueste Nachrichten (BNN), 15.10.2020, Artikel von Swantje Huse

Zur Rubrik Der Verband in den Medien ...

Frühere Medienveröffentlichungen, an denen der Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. beteiligt war:

  • Wie sicher fahren Sie noch Auto? (PDF)
    Fahr-Fitness-Check: Ein Selbstversuch / Rechtzeitig Fahrkompetenz stärken

    Quelle: Rems-Murr Rundschau, 21.08.2020, Artikel von Andrea Wüstholz

  • Blinker setzen und Lenkrad abwischen (PDF)
    Fahrschulen dürfen ab kommendem Montag wieder schrittweise öffnen. Auf Fahrlehrer kommen aber neue Aufgaben zu
    Quelle: Südkurier, 06.05.2020, Artikel von (spr)

  • Von Volllast auf Stillstand (PDF)
    Die Fahrschulen in Welzheim, Alfdorf und Kaisersbach fühlen sich von der Bundesregierung im Stich gelassen
    Quelle: Welzheimer Zeitung, 06.05.2020, Artikel von Sabine Kaesser

  • Zwangspause trifft Fahrschulen sehr hart (JPG)
    Corona: Fahrlehrer im Gmünder Raum hoffen, dass endlich auch für ihre Branche ein positives Signal seitens der Politik kommt
    Quelle: Remszeitung, 29.04.2020, Artikel von Gerold Bauer

  • Seit sieben Wochen stehen die Räder still (JPG)
    BZ-Interview mit Claas Schmidt vom Fahrlehrerverband über die Situation der Fahrschulen
    Quelle: Badische Zeitung, 30.04.2020, Interview Sebastian Barthmes

  • Wie Fahrschulen ausgebremst werden (JPG)
    Corona: Seit sechs Wochen sind die Fahrschulen dicht - wie Fahrlehrinnen und Fahrlehrer mit der Situation umgehen und wie sie sich vorbereitet haben
    Quelle: Schwäbische Post und Gmünder Tagespost, 30.04.2020, Artikel von Andrea Trajanoska

Zurück