Mitgliederversammlung 2020 findet erst 2021 statt

Verschiebung der Mitgliederversammlung 2020 auf 2021

Im März, kurz nach Beginn der Corona-Pandemie, mussten wir die für den 9. Mai 2020 geplante Mitgliederversammlung des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. absagen.

Zu diesem Zeitpunkt war nicht absehbar, dass aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg auch im Herbst noch erhebliche Einschränkungen in Kraft sein werden. Die Stadthalle in Korntal teilte uns vor Kurzem mit, dass aufgrund der aktuellen Abstands- und Hygienevorschriften maximal 100 Personen gleichzeitig in der Halle sein dürfen. Auch könnte nur eine, wenn überhaupt, extrem eingeschränkte Bewirtung stattfinden. Außerdem informierte der Syndikus, dass die Beschränkung der Teilnehmerzahl bei einer satzungsgemäßen Mitgliederversammlung unzulässig ist.

Nachdem die zur Entscheidung anstehenden Wahlen, Beschlüsse und Themen der Mitgliederversammlung 2020 auch nach Einschätzung unseres Syndikus ohne Schaden für den Verein auf das nächste Jahr verschoben werden könnten, haben wir uns dazu entschlossen, im Jahr 2020 keine Mitgliederversammlung durchzuführen und die für den 09.11.2020 geplante Veranstaltung komplett abzusagen.

Die satzungsgemäßen Inhalte des Jahres 2020 werden wir dann bei der für nächstes Jahr geplanten Mitgliederversammlung am 24.04.2021 in Pforzheim einfach vor den Inhalten für 2021 beraten bzw. beschließen. Darüber hinaus böte das CongressCentrum Pforzheim genügend Platz und die Möglichkeit, sollten bis April 2021 nach wie vor die Abstands- und Hygieneregeln in Kraft sein, anstelle eines regulären Verbandstags eine corona-gerechte, kleinere Versammlung (ohne Gäste und ohne Rahmenprogramm) durchzuführen.

Wir bitten deshalb bei allen Mitgliedern herzlich um Verständnis für diese Entscheidung, die uns nicht leichtgefallen ist.

Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne

Iris Wimpff
Tel. 0711 839875-17 oder
per E-Mail über das Kontaktformular ...

 

Geschäfts- und Kassenberichte des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. der letzten Jahre