News & Aktuelles

Corona-Virus - UPDATE

Während der Corona-Krise stellt der Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. wesentliche und wichtige Informationen zum Thema immer aktuell an dieser Stelle gebündelt auch für die Öffentlichkeit online.

Inhalt aus unserem Newsletter Nr. 331 vom 26.07.2021 - Auszug

/ Verkehrsministerium Baden-Württemberg: Aktualisierte Corona-Verordnung, gültig ab 26.07.2021

Inhalt aus unserem Newsletter Nr. 330 vom 25.07.2021

/ Landesregierung Baden-Württemberg: Aktualisierte Corona-Verordnung, gültig ab 26.07.2021
/ Corona-Verordnung Baden-Württemberg: Für Fahrschulen keine wesentlichen Änderungen

Weiterlesen …

04.08.2021 - Service für Mitglieder des FLVBW: E-Mail-Newsletter Nr. 169 bis 333 vom 24.03.2020 bis 04.08.2021

Die Newsletter Nr. 169 bis 333 wurden vom 24.03.2020 bis 04.08.2021 an alle Mitglieder, von denen wir eine gültige E-Mail-Adresse haben, verschickt.

Inhalte:

E-Mail-Newsletter Nr. 333 vom 04.08.2021
/ Verkehrsministerium Baden-Württemberg: Situation Prüfungsplätze bei der praktischen Fahrerlaubnisprüfung
/ Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V.: Initiativen zur Rücknahme der Verlängerung der Prüfungszeit
/ Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V.: Einschalten der Presse (dpa)

E-Mail-Newsletter Nr. 332 vom 27.07.2021
/ Bundesweite Einführung von AM15: Heutige Verkündung im Bundesgesetzblatt I Nr. 48 vom 27. Juli 2021

E-Mail-Newsletter Nr. 331 vom 26.07.2021
/ Verkehrsministerium Baden-Württemberg: Aktualisierte Corona-Verordnung, gültig ab 26.07.2021

E-Mail-Newsletter Nr. 330 vom 25.07.2021
/ Landesregierung Baden-Württemberg: Aktualisierte Corona-Verordnung, gültig ab 26.07.2021
/ Corona-Verordnung Baden-Württemberg: Für Fahrschulen keine wesentlichen Änderungen

Weiterlesen …

04.08.2021 - Neues auf unserem Anzeigen-Marktplatz

Neue Stellenangebote gibt es in Mannheim/Ludwigshafen, im Raum Öhringen, in Welzheim/Alfdorf/Plüderhausen/Rudersberg/Schorndorf, 73033 Göppingen, im Prüfgebiet Rastatt und in 73230 Kirchheim/Teck.

Es gibt im Hohenlohekreis eine dringende Suche für eine Krankheitsvertretung.

Aktuelle Angebote gibt es auch in den Rubriken Fahrschulbedarf und Fahrschulverkauf...

Alle Stellenangebote, Stellengesuche, Kauf- und Verkaufsangebote finden Sie auf unserem Anzeigen-Marktplatz ...

02.08.2021 - Vorschau auf die FahrSchulPraxis Ausgabe August 2021

Die FahrSchulPraxis August 2021 erscheint am 15.08.2021. Zur Themenvorschau ...

15.07.2021 - Service für Mitglieder des FLVBW: FahrSchulPraxis Juli 2021 ist als PDF-Datei online

Mitglieder des FLVBW finden die FahrSchulPraxis Juli 2021 in zwei verschiedenen Ansichtsversionen im InternetForum des Verbandes: einseitige Ansicht - doppelseitige Ansicht. Das Inhaltsverzeichnis finden Sie auf unserer öffentlichen Seite hier... 

Das sind u.a. Themen der Juli-Ausgabe:

453 Prüfungsmisere hausgemacht? So titelt Jochen Klima sein Editorial und macht deutlich: Die Fahrlehrerschaft unseres Bundeslandes wird den andauernden Mangel an Prüfungsterminen, die damit verbundenen Eigenmächtigkeiten des TÜV und die teils miserable Erreichbarkeit seiner Disponenten nicht mehr länger hinnehmen.

462 Umfrage zum Prüfungsgeschehen Eine Umfrage bei den Mitgliedern des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. brachte kurzgefasst Folgendes: Die Leitung der TÜV SÜD Auto Service GmbH hat zum Nachteil für Führerscheinbewerber die Personalplanung nicht in der Hand und versagt vielfach auch bei der Personalführung.

494 Klimaneutral Im Interview berichtet Kollege Michael Jaufmann aus Buchen über die Klimaneutralität seiner Fahrschule.

Weiterlesen …

14.07.2021 - Neues in der Rubrik "Der Verband in den Medien"

  • 14.07.2021 - Dooring-Unfälle in Stuttgart: Dieser Trick sorgt für mehr Sicherheit (online nur als Plus-Artikel verfügbar) und Fahrschulen lehren den sichernden Blick (PDF)
    Ohne Umsicht geöffnete Autotüren sind für Radfahrende eine Gefahr.
    Quelle: Stuttgarter Nachrichten, Artikel vom 13.07.2021, Autorin Christina Bilger

  • 02.07.2021 - Zu wenige Termine für die Prüfung (PDF)
    Warum sich die Fahrschulen der Region ausgebremst fühlen und warum der TÜV als prüfende Institution derzeit kaum Möglichkeiten sieht, dem Mangel schnell abzuhelfen.
    Quelle: Gmünder Tageszeitung, Artikel vom 02.07.2021, Autorin Anke Schwörer-Haag

  • 01.07.2021 - Wochenlang warten auf die Führerscheinprüfung (PDF)
    Reif für den Führerschein, aber kein Prüfungstermin in Sicht? So geht es zur Zeit vielen. Fahrschulen stehen vor dem Problem, dass dadurch weitere Fahrstunden anfallen und ihre Kunden verärgert sind. "Wir sind aber nicht daran schuld", unterstreicht Heike Hilbig im Namen der Fahrlehrerinnen und Fahrlehrer in der Region.
    Quelle: Remszeitung, Artikel vom 29.06.2021, Autor Gerold Bauer

  • 26.06.2021 - FAHRLEHRERVERBAND MACHT PRÜFORGANISATION TÜV VERANTWORTLICH: Das lange Warten auf die Führerscheinprüfung (online)
    Den Führerschein pünktlich zum 18. Geburtstag können sich derzeit viele Fahrschülerinnen und -schüler abschminken. Die Wartezeiten für eine Fahrprüfung sind enorm. Dabei spielt nicht nur Corona eine Rolle.
    Quelle: www.swr.de, SWR Aktuell, Artikel vom 26.06.2021, Autor Philipp Pfäfflin

  • 25.06.2021 - Frust bei den Fahrschulen (PDF)
    Im Rems-Murr-Kreis müssen Fahrschüler zum Teil monatelang auf ihre praktische Prüfung sowie die Ausstellung ihrer Unterlagen warten.
    Quelle: Backnanger Kreiszeitung, Artikel vom 24.06.2021, Autorin Melanie Maier

Weiterlesen …

08.07.2021 - TÜV SÜD Auto Service GmbH: Krisengespräch zur mangelhaften Versorgung mit Prüfungsplätzen

Auszug aus unserem Newsletter 328 vom 07.07.2021
Diese Info ist auch zum Teilen auf unserer Facebook-Seite verfügbar

Am Dienstag, den 6. Juli 2021 trafen sich die Vertreter des TÜV SÜD (Jochen Krebs - Leiter Serviceline Fahrerlaubnis, Marcellus Kaup - Leiter Technische Prüfstelle, Peter Reiter-Machoi - Leiter Business Line Retail Baden-Württemberg) mit dem Vorstand des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. zu einem Krisengespräch in der Geschäftsstelle des Verbandes in Korntal.

Weiterlesen …

05.07.2021 - Fachzeitschrift FAHRSCHULE - Themen der Ausgabe Juli 2021

STANDPUNKT
3 Neu aufgestellt durch den Sommer
Thomas Cyganek, Chefredakteurin der Zeitschrift "Fahrschule": Das Jahr 2021 ist ein ereignisreiches Jahr für die Zeitschrift FAHRSCHULE: Erneut gibt es Änderungen in der Chefredaktion. Der "Neue", der Sie künftig an dieser Stelle begrüßen wird, hat schon einige Jahre Erfahrung in der Fahrschulbranche gesammelt und geht die zukünftige Aufgabe weiter mit Neugier und Respekt an.

TITELTHEMA
12 Willkommen an Bord
Mit Onboarding-Maßnahmen dafür sorgen, dass sich neue Mitarbeiter von Beginn an gut aufgehoben fühlen

INTERVIEW DES MONATS
6 Marken-Strategie
Gezielt die richtigen Mitarbeiter finden

UNTERNEHMEN FAHRSCHULE
20 Kraftakt in schwierigen Zeiten
Mitgliedervertreterversammlung der Fahrlehrerversicherung
22 Beitragsrückerstattung
Die Fahrlehrerversicherung zahlt Mitgliedern Geld zurück
24 Sichtbarkeit im Netz
Firmeneintrag bei Google My Business
26 Neuer Termin, neues Konzept
8. Fahrlehrerkongress findet statt

VERBAND
28 Fairer Austausch mit TÜV gewünscht
Vorstandssitzung der BVF
30 Online-Premiere im Norden
Mitgliederversammlung Schleswig-Holstein
31 Dreiklang der prägenden Themen
Mitgliederversammlung Hessen

Weiterlesen …

20.04.2021 - BMVI: Merkblätter zum Berufskraftfahrerqualifikationsrecht

Aufgrund der Änderungen im Berufskraftfahrerqualifikationsrecht hat das BMVI in Abstimmung mit dem Bundesamt für Güterverkehr und mit den für das Berufskraftfahrerqualifikationsrecht zuständigen obersten Landesbehörden Merkblätter herausgegeben. Diese Merkblätter informieren

Weiterlesen …

"Online-Theorieunterricht": Positionspapier des Berufsstandes und Vorschlag der DFA zur Ergänzung von Präsenzunterricht durch Konzepte des Blended Learning

Positionspapier des Berufsstandes

Zwischenzeitlich ist innerhalb des Berufsstandes (Verbände, Fahrlehrerausbildungsstätten, Prüforganisationen) eine intensive Diskussion zu dieser Thematik in Gang gekommen, deren Ergebnisse in einem Positionspapier zusammengefasst wurden, das auch dem Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) und den für Fahrschulen zuständigen Landesministerien zur Verfügung gestellt wurde.

Zu Ihrer Information finden Sie das Positionspapier der Organisationen BAGFA, BVF, DFA, arge tp 21 und Moving hier...

 

DFA-Vorschlag zur Ergänzung von Präsenzunterricht durch Konzepte des Blended Learning in der theoretischen Fahrschulausbildung

Darüber hinaus hat die Deutsche Fahrlehrer-Akademie e.V. (DFA), der wissenschaftliche Arm des Berufsstandes, mittlerweile ein wissenschaftlich untermauertes, fundiertes und schlüssiges Konzept vorgelegt, mit dem dargestellt wird, wie der heutige Präsenzunterricht in der Fahrschule durch E-Learning um bspw. Elemente des sog. Blended-Learnings ergänzt werden kann.

Auch dieses Konzept wurde dem Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur (BMVI) und den zuständigen Landesministerien zur Verfügung gestellt.

Das Konzept im PDF-Format finden Sie hier...

Weiterlesen …

01.04.2021 - Fragen- und Antworten-Katalog zur Automatik-Regelung B197 ab 1.4.2021

Quelle: Michael Rogner/Stock.Adobe.com
Bild: Quelle Michael Rogner/Stock.Adobe.com

Informationsstand: 31.03.2021

1. Frage:
Wie ist der Ablauf für Bewerber, welche die Klasse B mit der Schlüsselzahl 197 erwerben wollen?

Antwort:
Der Bewerber absolviert im Rahmen seiner Klasse B-Ausbildung mindestens 10 Fahrstunden auf einem Schaltfahrzeug sowie einen mindestens 15-minütigen Test, bei dem ihm die Fahrschule die Fähigkeiten und Fertigkeiten zu Beherrschung eines Schaltfahrzeugs attestieren muss.
Nach dem Bestehen der praktischen Prüfung auf einem Automatikfahrzeug wird ihm die Klasse B mit der Schlüsselzahl 197 erteilt. Diese berechtigt uneingeschränkt zum Führen von Schalt- und Automatikfahrzeugen.
_____

2. Frage:
Wann müssen Bewerber sich festlegen, ob sie die Regelung in Anspruch nehmen wollen?

Antwort:
In Baden-Württemberg darf derzeit die praktische Prüfung zum Erwerb der Klasse B197 nur dann auf einem Automatikfahrzeug abgelegt werden, wenn dies im Prüfauftrag hinterlegt ist.
Demzufolge ist vor der Antragsstellung gute Beratung im Fahrschulbüro sinnvoll.
_____

3. Frage:
Darf der Bewerber auch im Ausland Schaltfahrzeuge fahren?

Antwort:
Die Schlüsselzahl 197 ist eine nationale, dreistellige Schlüsselzahl, mit der lediglich dokumentiert wird, dass die praktische Prüfung auf einem Automatikfahrzeug abgelegt wurde. Sie hat keinerlei ein-schränkende Funktion und ist im Ausland ohne Bedeutung. Somit dürfen mit der Klasse B197 auch im Ausland Schaltfahrzeuge gefahren werden.

Weiterlesen …

Pressemitteilung des FLVBW: Automatikregelung ab 1. April 2021 Bürokratischer Hickhack zum Schaden von einigen tausend Fahrschülern

Ab 1. April 2021 gilt die neue Automatikregelung, wonach Fahrschüler, die ihre Prüfung auf einem Automatikauto ablegten und nachweislich mindestens zehn Fahrstunden auf Schaltwagen und einen 15minütigen Test durchlaufen hatten, auch berechtigt sind, Schaltwagen zu führen. Die Berechtigung wird im Führerschein durch die Schlüsselzahl 197 ausgewiesen.

Mit „Vorgriffs-Erlass“ vom 17. Februar 2021 teilte das Verkehrsministerium Baden-Württemberg den Fahrschulen mit, „Anträge auf Erteilung der Fahrerlaubnisklasse B mit Schlüsselzahl 197 können bereits vor dem 1. April 2021 gestellt werden, sofern die sachlichen und personellen Voraussetzungen bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde vorliegen.“

Doch zu diesem Zeitpunkt hatten viele Fahrschüler ihren Antrag schon gestellt, schlicht auf Erteilung der Fahrerlaubnis der Klasse B lautend, also nicht B mit Schlüsselzahl 197. Niemand konnte wissen, dass der Antrag auf B197 lauten muss. Hinzu kommt, dass viele Erlaubnisbehörden organisatorisch offenbar noch gar nicht auf die Annahme und Bearbeitung von Führerscheinanträgen für B197 eingestellt waren und es wohl auch jetzt noch nicht sind.

Zur Pressemitteilung …

Weiterlesen …

04.01.2021 - Prüfungsrichtlinien für die theoretische und praktische Fahrerlaubnisprüfung: Download für Mitglieder

Link zur Datei ins interne InternetForum des FLVBW

Sonderdruck der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände e.V. zu den wichtigsten Änderungen der Prüfungsrichtlinien zum 1. Januar 2021 ist für Mitglieder des FLVBW online im InternetForum verfügbar...

Weiterlesen …

22.12.2020 - eLBe - Elektronische LernstandsBeurteilung

Demonstrationsfilm mit Erklärung der wichtigsten Funktionen

Zum 1. Januar 2021 kommen die Optimierte Praktische Fahrerlaubnis-Prüfung (OPFEP) mit dem Fahraufgabenkatalog und dem neuen elektronischen Prüfprotokoll zur Anwendung. Parallel dazu hat der Berufsstand in Kooperation mit dem Institut für Prävention und Verkehrssicherheit (IPV GmbH) sowie der TÜV | DEKRA arge tp 21 GbR als digitalen Nachfolger der Ausbildungsdiagrammkarte des Curricularen Leitfadens die Software „elektronische Lernstands-Beurteilung“ (eLBe) entwickelt. Das Programm wird von den einschlägigen Lehrmittelverlagen angeboten. Um sich einen ersten Eindruck von eLBe verschaffen zu können, wurde ein Demonstrationsfilm mit Erklärungen zu den wichtigsten Funktionen des Programms erstellt. Dieser kann unten, hier bei YouTube... sowie auf der Homepage der BVF hier... abgerufen werden.

YouTube Video
Der Inhalt des Drittanbieters YouTube wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu YouTube Videos nicht angezeigt. Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten:

Einstellungen bearbeiten

Alle News im Überblick …

... finden Sie immer hier …

Die Inhalte unserer Homepage finden Sie auch über die Sitemap ...

Sitemap

Top-Themen

Führerscheinklassen

Eine Übersicht aller Führerscheinklassen finden Sie hier ...
Zu den einzelnen Klassen:

Pkw-KlassenMotorradklassenKlassen L und TLkw-KlassenBus-Klassen

Thema "Führerschein-Umtausch"

Führerschein-Umtausch: Vor dem 19.01.2013 ausgegebene Führerscheine müssen gemäß den Terminvorgaben der Anlage 8e FeV in einen neuen, befristeten Kartenführerschein umgetauscht werden

Vor dem 19.01.2013 ausgegebene Führerscheine müssen gemäß den Terminvorgaben der Anlage 8e FeV in einen neuen, befristeten Kartenführerschein umgetauscht werden.

Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV)
Anlage 8e (zu § 24a Absatz 2 Satz 1)

Umtausch vor dem 19. Januar 2013 ausgestellter Führerscheine

I) Führerscheine, die bis einschließlich 31. Dezember 1998 ausgestellt worden sind:

Geburtsjahr des Fahrerlaubnisinhabers Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss
Vor 1953 19. Januar 2033
1953 bis 1958 19. Januar 2022
1959 bis 1964 19. Januar 2023
1965 bis 1970 19. Januar 2024
1971 oder später 19. Januar 2025

II) Führerscheine, die ab 1. Januar 1999 ausgestellt worden sind:*

Ausstellungsjahr Tag, bis zu dem der Führerschein umgetauscht sein muss
1999 bis 2001 19. Januar 2026
2002 bis 2004 19. Januar 2027
2005 bis 2007 19. Januar 2028
2008 19. Januar 2029
2009 19. Januar 2030
2010 19. Januar 2031
2011 19. Januar 2032
2012 bis 18. Januar 2013 19. Januar 2033

* Fahrerlaubnisinhaber, deren Geburtsjahr vor 1953 liegt, müssen den Führerschein bis zum 19. Januar 2033 umtauschen, unabhängig vom Ausstellungsjahr des Führerschein.

(aus FAQ)

 

Der Versicherungspartner der Fahrschulen:

Verlinkt zu https://www.fahrlehrerversicherung.de/

 

Die Partner des FLVBW

Unsere Partnerfirmen, mit denen wir und auch unsere Mitglieder vertrauensvoll in den verschiedensten Bereichen zusammenarbeiten, stellen sich vor.

Die Partner des FLVBW

Hier stellen sich unsere Partnerfirmen vor, mit denen wir und auch unsere Mitglieder vertrauensvoll in den verschiedensten Bereichen zusammenarbeiten.

Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie sich die interessanten und vielfältigen Online-Angebote an oder nehmen Sie direkt Kontakt auf.

 

AUDI AG

Verlinkt zu https://www.audi.de

 

Braun Pedale GmbH

Verlinkt zu https://www.braun-pedale.de/

 

DATAPART Factoring GmbH

 

Verlinkt zu https://www.datapart-factoring.de/

 

Deedac GmbHVerlinkung zu https://theo-app.com/

 

DEGENER Verlag GmbH

Verlinkt zu https://www.degener.de/

 

Fahrlehrerversicherung VaG

Verlinkung zu https://www.fahrlehrerversicherung.de/

 

Hild-Stoll Autovermietung GmbH

Verlinkt zu https://www.hild-stoll.de/

 

MOBIL-Verlags GmbHVerlinkung zu https://www.mobilverlag.de/

 

REVEX Initiativ GmbH

Verlinkt zu https://www.revex-zentrum.de/

 

Springer Fachmedien München GmbH
Verlag Heinrich Vogel

 

Verlinkt zu https://www.fahren-lernen.de/

 

Veigel GmbH + Co. KG

Verlinkung zu https://www.veigel-automotive.de/

 

Volkswagen AG

Verlinkung zu https://www.volkswagen.de/de/angebote-und-produkte/geschaeftskunden/sonderzielgruppen/fahrschulen.html

 

Wendel-Verlag GmbH

 

Verlinkung zu https://www.wendel-verlag.de/

 

 

YOU-DRIVE GmbH

Verlinkt zu https://you-drive.de/

 

Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie sich die interessanten und vielfältigen Online-Angebote unsere Partner an oder nehmen Sie direkt Kontakt auf.

Die Partner des FLVBW finden Sie auch auf unserer Seite Interessante Links.

Weiterlesen …

Empfehlungen für monatliche Gehaltszahlungen für Fahrlehrer/innen der Klasse BE in Baden-Württemberg

Der Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e.V. gibt Empfehlungen für monatliche Gehaltszahlungen für Fahrlehrer und Fahrlehrerinnen der Klasse BE in Baden-Württemberg.

Empfehlungen für monatliche Gehaltszahlungen für Fahrlehrer/innen der Klasse BE in Baden-Württemberg ...

Weiterlesen …

Infos zum Beruf Fahrlehrer

Die Verantwortung, Menschen das sichere und verantwortungsvolle Verhalten im Straßenverkehr zu vermitteln, ihnen die Beherrschung der unterschiedlichsten Fahrzeuge näherzubringen, sie auf die vielfältigen Situationen auf der Straße vorzubereiten und dann das Erfolgserlebnis einer bestandenen Fahrprüfung! Hinzu kommen sehr flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, seine Fahrstunden selbstständig und frei zu planen und einzuteilen ...

EINFACH EIN TOLLER BERUF!

Die Frage, ob der Beruf FAHRLEHRER noch Zukunft hat, möchten wir unbedingt gleich am Anfang mit einem klaren JA beantworten!

Auch wenn das hochautomatisierte und das autonome Fahren immer mehr an Bedeutung gewinnen wird, heißt dies nicht, dass künftig keine Fahrlehrer mehr benötigt werden. Der Beruf wird sich allerdings, wie schon in den letzten 100 Jahren, stark verändern.

Weiterlesen …

Angebote für erfahrene Kraftfahrer

Fahr-Fitness-Check

Fahr-Fitness-Check

Das Programm zur Überprüfung Ihrer persönlichen Pkw-Fahrfertigkeiten - Freiwillig und ohne Risiko für den Führerschein. Hier erfahren Sie mehr ...

Fit im Verkehr

Fit im VerkehrTraining für erfahrene Führerscheinbesitzer: Wie verhalte ich mich an Bushaltestellen oder im Kreisverkehr? Kenne ich die aktuell gültigen Regeln? Bin ich noch fit für den Straßenverkehr? Verbandsfahrschulen können Ihnen auf diese und viele andere Fragen zum Thema Antworten geben. Hier erfahren Sie mehr …

Hand-Regel: Rettungsgasse richtig bilden (Quelle: hessenschau.de)Rettungsgasse

Die Hand-Regel: Rettungsgasse richtig bilden ...

Quelle: hessenschau.de

Hinweise für Inhaber ausländischer Führerscheine, die einen deutschen Führerschein erwerben wollen

Information liegt in den Sprachen Albanisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Kroatisch, Rumänisch, Russisch, Serbisch, Türkisch und Arabisch vor. Zur Information ...

Das Bundesverkehrsministerium stellt ebenfalls Merkblätter für Inhaber ausländischer Fahrerlaubnisse zur Verfügung. Die klar formulierten Merkblätter sind in den Sprachen Arabisch, Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch und Spanisch verfügbar. Wir stellen sie Ihnen auf unserer Seite als PDF-Download zur Verfügung.

AnzeigenMarktplatzAnzeigen-Marktplatz für Fahrlehrer

Auf unserem Anzeigen-Marktplatz veröffentlichen wir aktuelle Stellenangebote, Stellengesuche, Verkaufsangebote für Fahrschulbedarf und Fahrschulfahrzeuge sowie Angebote für den An/Verkauf von Fahrschulen, Mietangebote. Zum Anzeigen-Marktplatz ...

Weitere Top-Themen finden Sie hier > mehr ...

Suche nach Inhalten

Sie finden Ihr Thema nicht? Mit der Suche nach Inhalten können Sie unserer Seite komplett durchsuchen.
Zur Suche ...

FAQ

Häufig gestellte Fragen und Antworten rund um den Führerschein finden Sie hier...

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Fahrschulen (AGB)

Für die Gestaltung rechtssicherer Ausbildungsverträge ist es wichtig, Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) zu verwenden, die mit den einschlägigen Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) und der dazu ergangenen Rechtsprechung übereinstimmen. Aus diesem Grund stellt die Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände (BVF) schon seit vielen Jahren Muster-AGB zur Verfügung. Diese sind rechtlich geprüft und beim Bundeskartellamt angemeldet. Die AGB wurden zuletzt im November 2016 aktualisiert. Die aktuelle Fassung der AGB als PDF-Download finden Sie hier: Vertragslaufzeit zwölf Monate / Vertragslaufzeit sechs Monate

Fahrlehrerausbildung

Einen Mustervertrag über die Fahrlehrerausbildung in einer Ausbildungsfahrschule finden Sie hier ...

Interesse am Beruf FAHRLEHRER? Gerne schicken wir Ihnen dazu Informationen inkl. einer Liste der Fahrlehrerausbildungsstätten im Bundesgebiet. Zum Kontaktformular ... /

Angestellte Fahrlehrer

finden spezielle, für sie interessante Infos hier ...

Schlüsselzahlen

für Eintragungen in den Führerschein (Grundlage Anlage 9 FeV):Beschränkungen, Auflagen und Zusatzangaben sind in Form von Schlüsselzahlen im Führerschein einzutragen. Die Schlüsselzahlen in der Übersicht ...

Staatenliste

zu den Sonderbestimmungen für Inhaber einer ausländischen Fahrerlaubnis (Anlage 11 FeV). Zur Staatenlisten ...

Mustervordrucke

Der kostenlose Bezug von Mustervordrucken ist eine Serviceleistung des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V., die nur seinen Mitgliedern zur Verfügung steht. Mitglieder anderer Fahrlehrerverbände bzw. Nichtmitglieder erhalten die meisten Mustervordrucke zwar auch, allerdings nur gegen Erstattung der Kosten. Mehr ...

Veranstaltungen

Die nächste Mitgliederversammlung des FLVBW findet am 30. April 2022 in Friedrichshafen/Bodensee, Graf-Zeppelin-Haus, statt.

Alle Informationen zur Mitgliederversammlung finden Sie immer hier …

Interessantes

FahrschulSucheFahrschulSuche

Suchen Sie eine Fahrschule in Ihrer Nähe, die eine bestimmte Führerscheinklasse ausbildet? Oder möchten Sie wissen, wer ASF- oder FES-Seminare anbietet?
Mit unserer FahrschulSuche finden Sie Verbandsfahrschulen in Ihrer Nähe ...

Internes InternetForum für Mitglieder des FLVBW

Mitglieder des FLVBW gelangen über diesen Link direkt zum internen InternetForum des Verbandes …

Falls Sie Ihre Zugangsdaten nicht mehr griffbereit haben, erstellen wir Ihnen gerne neue und senden Ihnen diese per E-Mail. Zum Kontaktforumular ...

Mitglieder werben MitgliederFLVBW: Mitglieder werben Mitglieder

Die Idee: Wer könnte besser für eine Mitgliedschaft werben als unsere Mitglieder? Sie nutzen unsere Leistungen Tag für Tag und wissen so am besten, was die Mitgliedschaft im FLVBW bringt.
Ihr Vorteil: Wenn Sie Ihre Erfahrungen anderen Fahrlehrern und Fahrlehrerinnen weitergeben und daraus eine neue Mitgliedschaft entsteht, erhalten Sie 50 Euro.
Machen Sie mit und stärken Sie dadurch Ihren Verband!

Das Formular, mit dem das werbende Mitglied und das Neumitglied den Beitritt der Geschäftsstelle mitteilen sowie Infos zur Mitgliedschaft, gibt es hier im PDF-Format ...

FacebookDer FLVBW in Facebook

TEILEN Sie unsere Facebook-Artikel

Wir stellen auf unserer Facebook-Seite viele Fachinformationen bereit, die Sie leicht mit der Facebook-Funktion TEILEN auch für Ihre Facebook-Seite übernehmen können.

Den Verband finden Sie in Facebook unter diesem Link: www.facebook.com/flvbw

Wir haben Grundsätze!

Die Mitglieder des Fahrlehrerverbandes Baden-Württemberg e.V. haben sich im Jahr 2005 Standesregeln gegeben. Die Grundsätze der Verbandsmitglieder finden Sie hier ...